Logo Uniform 200

 Baden-Baden Neuweier

webmaster@musikverein-neuweier.de

Mo-So 24/7


Login

Apfelweg 5, 76534 Baden-Baden info@musikverein-neuweier.de

Christkindlesmarkt in Baden-Baden

Ein Mittwochabend mit Schnee und Eis..., typisch Winter halt.
Wir durften nach langer Coronapause die Gäste des Christkindelsmarktes in Baden-Baden mit traditionellen und modernen weihnachtlichen Weisen unterhalten. Ein herzliches Dankeschön an Holger Bronner (Orchestervorstand der Philharmonie Baden-Baden), der kurzfristig und per Zufall für unseren erkrankten Dirigenten Alexander Wurz eingesprungen ist. 

Bildquellen: Heinz Hochstuhl, Werner Seiter

 

Gedenken zum Volkstrauertag

Zum Gedenken an die Verstorbenen beider Weltkriege und an die Opfer von Gewalt und Terror, umrahmte die Musikapelle nach einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Michaelskirche, die zentrale Feier für das Baden-Badener Rebland auf dem Friedhof in Neuweier. Die beiden Pfarrer Jürgen Knöbl und Frank Maier, sowie Ortsvorsteher Ulrich Hildner erinnerten an das unsägliche Leid von Krieg und Terror und legten einen Kranz am Ehrenmal für die Gefallenen nieder. 

Landfrauentag in Neuweier

Landfrauentag SymbolRiesenansturm zum 40 jährigen der regionalen Landfrauen - Musikkapelle unterhält die Gäste über die Mittagszeit

Einen Riesenansturm verzeichneten die Landfrauen der Region mit ihrem Markt am heutigen Sonntag. Bei strahlendem Herbstwetter strömten schon um 10:00 Uhr die Besucher auf das Gelände des Weinhauses auf dem die Landfrauen mit allerlei Produkten vertreten waren. Ob Kunsthandwerk, oder Lebensmittel aus dem regionalen Anbau, alles war in der unterschiedlichsten Intensität vertreten. Gerne haben wir die Landfrauen und ihre vielen Besucher über die Mittagszeit mit einem bunten Melodienstrauß unterhalten.

 

 

Kinderkonzert am Hohenacker

Eine tolle Resonanz hatte unser Aufruf und unser Angebot zu einem Kinderkonzert auf dem Hohenacker. Die Arena war dicht an dicht gefüllt mit Familien mit ihren Kindern, die es sich auf ihren mitgebrachten Picknickdecken gemütlich gemacht haben. Dazu spielte das Wetter einfach mit, strahlender Sonnenschein setzte alles in die richtige Szene. Unser Moderator Tobias Eckerle begrüßte alle Anwesenden und stellte das vorgesehene Programm vor. Mit den "Tollkühnen Männern in ihren fliegenden Kisten" konnten sich dann schon einzelne Register der Musikkapelle für die Kinder in Szene setzen. Zum eigentlichen Hauptthema "Robin Hood" führte Tobias zunächst mit einer kleinen Geschichte über diese Legende ein. Danach präsentierten sich die Register der Musikkapelle einzeln mit bestimmten Passagen aus dem Werk Robin Hood in der Komposition von Paul Lavender und Michael Kamen. Geschickt band Tobias anwesende Kinder in die Szenen ein und stelle die einzelnen Register vor: Was sind Holzblas- oder Blechblasinstrumente, benötigt man viel Luft zum Tuba spielen, oder was ist schwerer zu spielen, ein Horn oder eine Trompete?

Ständchen für 90 Lebensjahre

Gestern Abend durften wir unserem ehemaligen Musiker Robert Blödt mit einem Ständchen zum 90. Geburtstag gratulieren. Robert war als Posaunist von 1953 bis 2009 in unserer Musikkapelle aktiv und hat den Titel eines Ehrenmusikers inne. Es war eine schöne Gelegenheit, auch Danke für das lange aktive Musizieren und die jetzige Fördermitgliedschaft zu sagen. Familie, Nachbarn und Bekannte waren zu dem Ständchen bei schönem Sommerwetter gekommen. 
Wir wünschen Robert weiterhin gute Gesundheit und bedanken uns für die Einladung zu dem Umtrunk.

Sommerkonzert am Michaelsheim

Die Musikkapelle Neuweier bietet ein begeisterndes Open-Air-Konzert

Konzert 1 240Die Voraussetzungen waren günstig, ideales Sommerwetter, Wohlfühltemperaturen bis nach Mitternacht, ein tolles Ambiente auf der Wiese zwischen Kirchenmauern und Michaelsheim und später alles in mystisches Licht getaucht.

Mit dem Motto "Blas`Musik in die Welt" hatte Alexander Wurz ein breit gefächertes Programm zusammengestellt, das für jeden etwas beinhaltete. Mit dem gleichnamigen Marsch setzte die Kapelle gleich zu Beginn ein Ausrufezeichen und stimmte die Besucher auf einen kurzweiligen Abend ein. Markus Meier führte launig durch den Abend und hatte immer die passenden Worte parat. 

Das folgende Musikstück "TSCHAIKOVSKYANA" sei als Hommage an den großen Komponisten zu verstehen und beinhaltete Werke aus der Nussknackersuite und der Ouverture solennelle „1812“ informierte unser Moderator die Zuhörer.

Dtsch 240Mit einem gefühlvoll vorgetragenen Posaunensolo glänzte Simon Dütsch bei dem Stück "Bilitis", nach dem gleichnamigen Film von David Hamilton. Tief in den mittelalterlichen Sheerwood Forest versetzt, fühlte man sich mit der "Symphonic Suite von Robin Hood, König der Diebe“. Ein mächtiges Werk, das beim Publikum bestens ankam.

Franz Bernhard vom Blasmusikverband Mittelbaden, konnte danach die beiden Musiker Johannes Huck und Werner Seiter für 25 Jahre aktivesEhrungen 240 Musizieren mit der silbernen Ehrennadel des Blasmusikverbandes auszeichnen.

Ganz tief im Archiv des Musikvereins hat Markus Meier einen Marsch von Otto Heinl ausgegraben, der wohl in den 60 er Jahren unter dem Titel "Neuweirer Winzermarsch“ entstanden ist und sicherlich wieder zum künftigen Repertoire der Musikkapelle gehören wird.

Naturparkmarkt

Warm war es, aber auch sehr idyllisch im Hof des Weingutes Schloss Neuweier. Der Naturpark Nordschwarzwald und sein Kooperationspartner, das Weingut Schloss Neuweier, hatten zu einem Naturparktag eingeladen. Wir durften am Nachmittag die zahlreichen Besucher musikalisch unterhalten und wir haben festgestellt, es hat wieder richtig Spaß und Freude bereitet.

Hochzeit Sabine SeiterHochzeit Sabine & Dominik

Ein eher seltenes Ereignis durften wir am vergangenen Samstag musikalisch begleiten. Unsere ehemalige Flötistin Sabine hat uns zu ihrer kirchlichen Trauung mit Dominik in die St. Michaelskirche eingeladen. Gerne haben wir mitgeholfen, den Bund für die Ehe zu schließen.

Die besten Glückwünsche dem jungen Brautpaar und herzlichen Dank für die Einladung zum anschließenden Umtrunk.

Abschiedskonzert von Alexander Wurz mit den Oberbrucher Dorfmusikanten

Nach knapp 10 Jahren Zusammenarbeit trennen sich die Wege der Oberbucher Dorfmusikanten und ihres Dirigenten Alexander Wurz. Die berufliche Weiterentwicklung und eine Vielzahl an Engagements sind die Ursache für diese Trennung.

Seite 1 von 3

Projekt HaLT

LOGO HaLT

 

 

Wir sind durch das Projekt HaLT als jugendreundlicher Verein zertifiziert.

Über uns

Wir sind eine Blasmusikkapelle aus Neuweier, im schönen Baden-Badener Rebland.
Unser Dirigent ist der weithin bekannte Berufsmusiker Alexander Wurz. Er sorgt dafür, dass wir mit traditioneller bis moderner Blasmusik unser Publikum immer wieder begeistern.

 

News

Die erste Musikprobe im neuen Jahr hat richtig Spaß gemacht. Die ersten erfolgversprechenden Musikstücke für unser Abschiedskonzert für Alex im Schlosshof in Neuweier wurden aufgelegt. Man darf gespannt sein...


Unser nächster öffentlicher Termin ist die Jahreshauptversammlung am 17. März 2023 im Schützenhaus in Neuweier.

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.